Nummernkreise verwalten

Über den Eintrag „Nummernkreise“ im Mandantenmenü können Sie sich eine Liste aller vordefinierten Nummernkreise anzeigen lassen.

Über die Eingabe- bzw. Auswahlfelder in der Kopfzeile der Tabelle ist es möglich, nach bestimmten Einträgen zu suchen bzw. zu filtern.

Sie können keine eigenen Nummernkreise festlegen, Sie können aber die vordefinierten Nummernkreise bearbeiten.

Nummernkreise bearbeiten

Achtung: Beachten Sie bitte, dass die Muster strengen Normen unterliegen. Es wird daher dringend empfohlen, die Nummernkreise nicht zu ändern!

Klicken Sie in der Übersicht der Nummernkreise auf einen Eintrag, öffnet sich rechts ein Fenster mit den zugehörigen Details:

Ändern bzw. ergänzen Sie in der Registerkarte „Nummernkreis“ Ihrem Bedarf entsprechend die Daten des Nummernkreises. Beachten Sie dabei bitte die mit einem roten * gekennzeichneten Pflichtfelder.

Feld „Muster“

Wichtig: Das Muster muss folgenden strengen Vorgaben folgen:

Code Wert zulässige Zeichen zulässige Anzahl
{k} Feld „Kürzel“ Groß- oder Kleinbuchstabe 1
{nnnn} lfd. Nummer; 4-stellig nur Kleinbuchstaben 1 bis n
{JJJJ} Jahr; 2- oder 4-Stellig nur Großbuchstaben 2 oder 4

Feld „Intervall“

Im Feld „Intervall“ können Sie festlegen, ob die Nummerierung unabhängig vom Zeitraum fortlaufend oder zu einem bestimmten Zeitpunkt (wieder) mit 1 beginnen soll.

Registerkarte „Nächste Nummer“

Hier sehen Sie, wie viele Belege dem Nummernkreis zugeordnet sind bzw. welche Nummer als nächste vergeben wird. Eine Bearbeitung dieser Daten ist nicht möglich.

Registerkarte „Belege“

Die Registerkarte „Belege“ zeigt jene Belege (Belegpositionen), die diesem Nummernkreis zugeordnet sind. Eine Bearbeitung dieser Daten ist nicht möglich.