Mandant anlegen

Linde Office ermöglicht in der Standardversion das Verwalten einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung von zwei voneinander unabhängigen Unternehmen. Über den Menüpunkt „Einstellungen“ – „Unternehmen“ bzw. „Steuern“ und „Finanzen“ im Hauptmenü links tragen Sie alle relevanten Daten zu den von Ihnen verwalteten Unternehmen ein. Über das Mandantenmenü in der Kopfzeile können Sie zwischen den beiden Unternehmen wechseln.

Geben Sie unter dem Menüpunkt „Unternehmen“ alle erforderlichen Daten ein.

Firmenlogo hochladen: Sie haben die Möglichkeit, Ihr Firmenlogo in die Anwendung hochzuladen. Ziehen Sie dazu die JPG- oder PNG-Datei aus dem Windows-Explorer in den Fensterbereich oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Datei hochladen“, wählen Sie die Datei im angezeigten Dialogfeld aus und schließen Sie den Vorgang mit Klick auf die Schaltfläche „Öffnen“ ab.

Sie können für Ihr Unternehmen beliebig viele Adressen und Kommunikationsmittel anlegen.

Wollen Sie die von Ihnen eingegebenen Daten zu einem Mandanten löschen, haben Sie die Möglichkeit, den Mandanten zurückzusetzen.

Tragen Sie unter dem Reiter „Steuern“ das zugeordnete Finanzamt ein. In der Auswahlliste sind alle Finanzämter enthalten. Sie können die Liste mit den Pfeiltasten (nach oben bzw. nach unten) durchscrollen oder die Bildlaufleiste am rechten Rand verwenden.

Wenn ein Steuerberater Ihren Mandanten gegenüber dem Finanzamt vertritt, können Sie ihn in der Anwendung hinterlegen.

Ebenso ist es sinnvoll, Ihre Zugangsdaten zu FinanzOnline zu hinterlegen, damit Sie sie nicht bei jedem Vorgang erneut eingeben müssen.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, Ihre Eingaben zu speichern (Schaltfläche rechts unten). Nicht gespeicherte Daten gehen beim Wechsel zu anderen Menüs ohne Sicherheitsrückfrage verloren!