Kategorien (Konten) verwalten

Um sich alle verfügbaren Konten anzeigen zu lassen, wählen Sie im Mandantenmenü den Eintrag „Kategorien (Konten)“ aus.

Über die Eingabefelder in der Kopfzeile der Tabelle können Sie nach Stichworten und Einträgen suchen bzw. filtern.

Kontoblätter anzeigen und ausdrucken

Markieren Sie in der Kontenliste das gewünschte Konto und wählen Sie über das Download-Symbol rechts unten „Kontoblatt anzeigen“.

Dieses können Sie über die normale Druckfunktion Ihres PC ausdrucken.

Konto bearbeiten

Eine detaillierte Anzeige aller zu einer Kategorie gespeicherten Daten wird mit Klick auf den entsprechenden Listeneintrag aufgerufen. Es öffnen sich zwei Registerkarten mit den Details zu diesem Konto. Dort können Sie die Daten auch bearbeiten.

Registerkarte „Kategorie“

  • Ändern bzw. ergänzen Sie im Bereich „Kategorie“ Ihrem Bedarf entsprechend die Daten der Kategorie. Beachten Sie dabei bitte die mit einem roten * gekennzeichneten Pflichtfelder.
  • Jeder Kategorie ist betreffend die Umsatzsteuer ein Standard-Steuersatz zugewiesen, den Sie hier ggf. ändern können.
  • Sollte in Ihrem Fall mit einer (benutzerdefinierten) Kategorie für die richtige umsatzsteuerliche Behandlung und Berücksichtigung in der Umsatzsteuervoranmeldung bzw. der USt-Jahreserklärung eine Umsatzsteuer-Sonderoption verbunden sein, können Sie diese hier einstellen. So brauchen Sie nicht bei jeder Verwendung der betreffenden Kategorie die zugehörige Umsatzsteuer-Sonderoption erneut auszuwählen.
  • Bei den vordefinierten Konten sind idR mehrere Suchbegriffe hinterlegt. Diese helfen Ihnen, bei der Eingabe der Belegpositionen rascher die zutreffende Kategorie im Feld „Beschreibung/Kategorie“ zu ermitteln. Falls Sie die vordefinierten Suchbegriffe unpassend finden oder nicht benötigen, können Sie diese durch Klick auf das „X“ neben dem Suchbegriff einfach aus- und bei Bedarf später auch wieder einblenden. Am besten lassen Sie sich durch einen Klick in das Feld „Suchbegriffe“ alle Begriffe anzeigen. Sie erleichtern sich so das Aus- und Einblenden.

Registerkarte „Belege“

Die Registerkarte „Belege“ dient nicht zur Bearbeitung der Daten, sondern lediglich zur Anzeige der auf diese Kategorie gebuchten Belege bzw. Belegpositionen.

Kategorie (Konto) aus- und einblenden

Um die Auswahllisten möglichst übersichtlich zu halten, empfiehlt es sich, nicht gebrauchte Kategorien (Konten) einfach auszublenden.

Mit Klick auf die Schaltfläche wird die aktuell ausgewählte Kategorie als „ausgeblendet“ markiert. Das bedeutet, dass diese Kategorie beim Eingeben bzw. der Bearbeitung der Belegpositionen nicht mehr angezeigt wird. Ob eine Kategorie auswählbar ist oder nicht, können Sie am Feld „Status“ sowie am Symbol selbst erkennen:

Da die Kategorie nur ausgeblendet, aber nicht gelöscht wird, können Sie diese bei Bedarf jederzeit wieder einblenden, indem Sie erneut auf das Symbol „Auge“ klicken.

Folgende Beiträge stellen weitere Informationen zum Umgang mit den Kategorien (Konten) bereit:

Schaltflächen

Diese Schaltfläche steht bei aktiven Kategorien zur Verfügung und ändert den Status der Kategorie von „aktiv“ in „ausgeblendet“. Das bedeutet, dass die Kategorie in den Auswahllisten der Eingabedialoge nicht verfügbar ist.

Diese Schaltfläche steht bei ausgeblendeten Kategorien zur Verfügung und ändert den Status der Kategorie von „ausgeblendet“ in „aktiv“. Das bedeutet, dass die Kategorie in den Auswahllisten der Eingabedialoge ab sofort wieder angezeigt wird.

Diese Schaltfläche steht bei benutzerdefinierten Kategorien (Kopien von vordefinierten Kategorien) zur Verfügung und löscht die Kategorie nach Bestätigung einer Sicherheitsabfrage.

Über diese Schaltfläche können Sie die Kontenliste als CVS- oder Excel-Datei herunterladen.