Fakturierung – Einstellungen

Hinweis: Bei der Funktion Fakturierung handelt es sich um ein kostenpflichtiges Modul, das Sie hier erwerben können.

Für das Modul Fakturierung können Sie eine Reihe an Voreinstellungen vornehmen, die Ihnen in Folge bei der Erstellung von neuen Belegen automatisch vorgeschlagen werden. Wählen Sie dazu den Menüpunkt „Einstellungen“ unter dem Hauptmenü „Fakturierung“.

Allgemeine Einstellungen Fakturierung

Einstellung Beschreibung
E-Mail-Adresse Wenn Sie Belege mittels E-Mail versenden, können Sie hier die Absenderadresse festlegen. Wenn Sie dieses Feld nicht ausfüllen, wird die Standard-Adresse des aktuellen Mandanten verwendet. Ist diesem ebenfalls keine E-Mail-Adresse zugewiesen, wird die Anmelde-E-Mail-Adresse verwendet.
Steuersatz Bei neu hinzugefügten Belegpositionen wird der hier eingestellte Steuersatz voreingestellt. Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn der aktuelle Mandant nicht unecht steuerbefreit bzw. Kleinunternehmer ist.
Steuerart Bei neuen Belegen wird die hier eingestellte Steuerart voreingestellt. Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn der aktuelle Mandant nicht unecht steuerbefreit bzw. Kleinunternehmer ist.

 Angebot

Einstellung Beschreibung
Betreff Betreff für alle neuen Angebote. Platzhalter können hier verwendet werden.
Gültig in Tagen Ist hier ein Wert > 0 eingetragen, wird das Gültigkeitsdatum eines neuen Angebots automatisch auf das Belegdatum + Anzahl der hier eingetragenen Tage gesetzt.
Toleranz in Tagen Damit in der Liste „(Über-)Fällig“ Angebote erst nach einem bestimmten Zeitraum angezeigt werden (= Toleranz), kann hier die Anzahl der Tage dieser Toleranz festgelegt werden.

 

Beispiel:

Ein Angebot ist gültig bis 31.07.2018 und Toleranz = 3 Tage. Dieses Angebot erscheint in der Liste „(Über-)Fällig“ daher erst ab dem 03.08.2018.

Auftragsbestätigung

Einstellung Beschreibung
Betreff Betreff für alle neuen Auftragsbestätigungen. Platzhalter können hier verwendet werden.

Lieferschein

Einstellung Beschreibung
Betreff Betreff für alle neuen Lieferscheine. Platzhalter können hier verwendet werden.

Rechnung

Einstellung Beschreibung
Betreff Betreff für alle neuen Rechnungen. Platzhalter können hier verwendet werden.
Fälligkeit in Tagen Ist hier ein Wert > 0 eingetragen, wird das Fälligkeitsdatum einer neuen Rechnung automatisch auf das Belegdatum + Anzahl der hier eingetragenen Tage gesetzt.
Toleranz in Tagen Damit in der Liste „(Über-)Fällig (1. Mahnung)“ Rechnungen erst nach einem bestimmten Zeitraum angezeigt werden (= Toleranz), kann hier die Anzahl der Tage dieser Toleranz festgelegt werden.

 

Beispiel:

Eine Rechnung ist am 31.07.2018 fällig, Toleranz = 3 Tage. Diese Rechnung erscheint in der Liste „(Über-)Fällig (1. Mahnung)“ daher erst ab dem 03.08.2018.

1. bis 3. Mahnung

Einstellung Beschreibung
Betreff Betreff für alle neuen Mahnungen der jeweiligen Mahnstufe. Platzhalter können hier verwendet werden.
Fälligkeit in Tagen Ist hier ein Wert > 0 eingetragen, wird das Fälligkeitsdatum einer neuen Mahnung automatisch auf das Belegdatum + Anzahl der hier eingetragenen Tage gesetzt.
Toleranz in Tagen Damit in der Liste „x. Mahnung erforderlich“ bzw. „Inkassobüro erforderlich“ Mahnungen erst nach einem bestimmten Zeitraum angezeigt werden (= Toleranz), kann hier die Anzahl der Tage dieser Toleranz festgelegt werden.

 

Beispiel:

Eine Mahnung der Mahnstufe 1 ist am 31.07.2018 fällig, Toleranz = 3 Tage. Diese Mahnung erscheint in der Liste „2. Mahnung erforderlich“ daher erst ab dem 03.08.2018.

Mahnspesen Die hier voreingestellten Mahnspesen werden bei neuen Mahnungen der jeweiligen Mahnstufe automatisch vorgeschlagen.